`
  • Urlaubsflair vermittelt das Gebäude von 2011. Harmonisch fügt es sich in das großartige Landschaftsbild ein.
  • BORGBÖHMERs WALDESRUH - der geschmackvolle Ort für IHRE großen und kleinen Genusserlebnisse.
  • Das Waldesruh-Hochzeitserlebnis! Magische Momente am Tag der Tage.
  • SPIELBEREIT

Aktuelles

Zum leichteren Lesen läßt sich links der Text mehrfach vergrößern. Die Fotos können mit einem linken Mausklick geöffnet werden.

Küche mittags von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und abends von 17.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Nachmittags: Hausgebackener Kuchen von Meisterhand. Die Bahnengolf-Parkanlage lädt von 12 - 19 Uhr zu Spielereien ein. Gastronomie und Bahnengolf-Sportanlage bleiben MONTAGS geschlossen.

 

UNSERE GENUSSWELTEN KÖNNEN SIE VERSCHENKEN. MIT UNSEREM SCHICKEN GOURMET-GUTSCHEIN BEWEISEN SIE EINEN AUSGEZEICHNETEN GESCHMACK. LASSEN SIE LIEBE MENSCHEN VON UNS EINMAL SO RICHTIG VERWÖHNEN !                                                         

 

 - WIE GENIAL IST DAS DENN? DER SOMMER IN HOCHFORM -

 

Jetzt tanzen wieder die Pfifferlinge. Köstliche Kreationen warten auf ihren Auftritt.

 

Unsere herrliche Panorama-Terrasse ist ab 11.30 Uhr für alle Leckereien geöffnet. Sie kommen aus dem Urlaub zurück? Kein Problem!

 

HEUTE BLEIBT DER KÜHLSCHRANK ZU - WIR GEHEN IN DIE WALDESRUH

 

Ab 17 Uhr locken nicht nur unsere großartigen Variationen rund um das Edelgemüse SPARGEL und erfrischende Salatspezialitäten, sondern auch herzhafte Steakgerichte. Nicht zu vergessen unsere/Ihre TOP TEN. BORGBÖHMERs Waldesruh. Wo speist es sich schöner?

 

 DRINGEND WEITER UNTEN LESEN  "Gurkentruppe in Filzpantoffeln"  So geht die STADT BOCHUM mit einem Traditionsunternehmen um.

 

 BITTE DENKEN SIE DESHALB AUCH UNBEDINGT DARAN...

… Ihre Festlichkeit für 2018/2019 fest zu buchen. Nicht, dass Ihr Lieblingsraum am Ende noch vergeben ist.

 ! ! ES SIND NOCH VEREINZELT HOCHZEITSTERMINE FREI ! !

Borgböhmer´s Waldesruh schafft für seine Gäste viele kostbare Momente. Hinter jeder gelungenen Festlichkeit steckt viel Einsatz und viel Herzblut. Jede Feier ist etwas besonderes. Jedes Fest ist einzigartig. Dass das auch so umgesetzt werden kann, dafür gibt es Borgböhmer´s Waldesruh. Selten bilden perfekter Service, großartiges Ambiente, herausragende Küchenleistung und eine einzigartige Naturlage eine so begeisternde Einheit.

Erkundigen Sie sich bitte TELEFONISCH (E-Mails sind uns zu unpersönlich) nach der Verfügbarkeit an Ihrem Festtagsdatum. Sofern an Ihrem Wunschtag Kapazitäten verfügbar sind, vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin. In persönlicher Atmosphäre werden vor Ort erste Einzelheiten für Ihre rundum gelungene Feier besprochen. Das kostet Sie deutlich weniger, als man bei der Hochwertigkeit des Hauses vermuten würde. Durch unsere Erfahrung kostet es vor allen Dingen nicht Ihre Nerven. Wir möchten, dass Sie noch lange nach Ihrer Festlichkeit und Ihrem kulinarischen Ausflug Ihren Freunden erzählen, wie gut es Ihnen bei uns gefallen hat.

ZUSÄTZLICH ZU UNSEREN KULINARISCHEN ANGEBOTEN IN DER SPEISENKARTE OFFERIEREN WIR:

D-I-E-N-S-T-A-G-S ab 17 Uhr: Unser Tag der Hausmannskost. Jede Woche bieten wir den Freunden der klassischen Küche ein Gericht von anno dazumal an, das es wert ist, wieder geschätzt zu werden. Von der „großen“ Karte kann natürlich ebenfalls gespeist werden.

D-O-N-N-E-R-S-T-A-G-S ab 17 Uhr: Unser beliebter Reibekuchenabend. Köstliche Leckereien rund um goldbraune Reibeplätzchen. Längst Kult!

F-R-E-I-T-A-G-S ab 19 Uhr: Große Fischgrillplatte "Küchenmeister" für 2 Fischliebhaber. Vorab wird ein knackfrischer Salat gereicht (19,50 € p.P.).

S-O-N-N-T-A-G-S ab 12 Uhr: Zehn Hauptgerichte zur Wahl. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Vorspeise und der Nachtisch sind im Menüpreis enthalten. Die Reservierung ist ratsam! Ab 17 Uhr (außer an Feiertagen): Borgböhmer´s Schnitzelspezialitäten!!! Raffinierte Variationen rund um das zweitliebste Vergnügen der Deutschen für knusprige 11,80 €. Das schmeckt auch dem Geldbeutel. Die Reservierung ist erforderlich!

Also - bis zum herzlichen Wiedersehen in der WALDESRUH

IMMER SCHÖN GESCHMACKVOLL BLEIBEN

Ihre / Eure

Familie Borgböhmer und das Waldesruh-Dreamteam

(c) hei-noon 07/18

BEWUSST GEWUSST  Die Gastronomie „Borgböhmer´s Waldesruh“ ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb für die Berufe KOCH / KÖCHIN und RESTAURANTFACHFRAU / RESTAURANTFACHMANN.

Sie sind interessiert, als Service-Aushilfskraft unser Team fachlich zu verstärken, dann rufen Sie uns doch freundlicherweise an: 0234 / 470 800

 

In eigener Sache:

GURKENTRUPPE  IN  FILZPANTOFFELN - WENN EINE STADT NUR SPRÜCHE KLOPFT

Schon schlimm genug, dass uns unsere Elf mit so einer Leistung zurücklässt. Das bleibt ja irgendwie doch unverdaulich. Aber das, was wir an diesem Wochenende in unserem direkten Umfeld erleben mussten, setzt wirklich allem die Krone auf. Der Gastronomie „Waldesruh“ wurde seinerzeit durch die Stadt Bochum zur Auflage gemacht, einen zusätzlichen befestigten Parkplatz zu errichten. In der damaligen Bauphase der Erweiterung der Gastronomie erforderte das die nicht eingeplante Kreditaufnahme in der Größenordnung eines Einfamilienhauses. Oberhalb des Parkplatzes der Familie Borgböhmer erwarb die Stadt ein Grundstück, um dort für die Besucher des Weitmarer Holzes Parkplätze zur Verfügung zu stellen. Eine eigene Zuwegung von der Blankensteiner Straße aus wollte man sich ersparen. Über die intakte Privatstraße der Familie Borgböhmer wäre eine Zufahrt natürlich kostengünstiger. Heinz Borgböhmer wollte einer Zuwegung zum öffentlichen Parkplatz über seine Straße nicht zustimmen. Da wurde Druck ausgeübt. Es war die Zeit, als geglaubt wurde, allen gehöre alles. Heinz Borgböhmer gab dem Druck nach. Was sollte passieren? Der einzige Mitbewerber hatte seinen eigenen großen Parkplatz. Viel Publikumsverkehr fand im damaligen Forsthaus ohnehin nicht statt. Doch das Forsthaus wurde veräußert. Die Gastronomie ging an einen Kaufinteressierten. Die angrenzenden Parkplätze erwarb ein völlig anderer Interessent. Der neue Besitzer der Gastronomie stand somit ohne einen einzigen Parkplatz da. Das würde im innerstädtischen Bereich zu horenden Abstandssummen führen. Hier in der Abgeschiedenheit der ländlichen Idylle wurde alles durchgewunken. Niemals wurde in Erwägung gezogen, ob Familie Borgböhmer überhaupt mit einer Befahrung durch konkurrierende Fahrzeuge auf ihrem Gelände einverstanden sein würde. Die Erlaubnis war ausschließlich für Spaziergänger des Weitmarer Holzes erteilt worden. Damals verfügte das größte Bochumer Waldgebiet nur über eine kleine hufeisenförmige Einstellfläche mitten im Grüngürtel. Das neu gegründete Grünflächenamt war froh, von Herrn Thiemann das Grundstück oberhalb des Parkplatzes der Familie Borgböhmer erwerben zu können. Die eigene Zuwegung ersparte man sich durch eine genötigte Erlaubnis, die mit 500 Mark abgegolten wurde. In der geringen Summe war die Absicht verankert, in absehbarer Zeit eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu erarbeiten. Nichts geschah. Nicht einmal, als die Gastronomie Forsthaus zum zweiten Male veräußert wurde, hielt man es für nötig, Familie Borgböhmer mit ins Boot zu nehmen. Seitdem wird auf Privateigentum herumgetrampelt und die Straße abgenutzt. Derzeit ist ein Fachanwalt aus Düsseldorf mit dem Fall beauftragt. „Wir werden uns zu gegebener Zeit Ihres Anliegens annehmen!“ So oder ähnlich lapidar versucht die Stadt Bochum bereits seit Jahren sich ihrer Eigenverantwortlichkeit zu entledigen. Da kommen durchaus schon einmal Heerscharen von hohen Amtsträgern zur Ortsbesichtigung und versprechen das Heilige vom blauen Himmel. Seit Jahren passiert tatsächlich nichts. Meint man, eine solch fundamentale Angelegenheit aussitzen zu können? „Machen Sie doch oben einfach eine Schranke hin“, sagte einmal ein Beamter beinahe beiläufig. Damals klang die Aussage noch absurd. Was sich aber am 30. Juni 2018 abspielte, lässt die Aussage immer konkreter werden. Die Vorgänge in Kurzform:

Sommerfest bei Forsthaus. Parkplatzwächter der Gastronomie Forsthaus auf Öffentlichem Parkplatz der Steuerzahler. Abzustellender und zu bezahlender Parkplatzorganisator bei Borgböhmer auf eigenem Gelände. Verteidigung der Parkplätze zum Nutzen der eigenen Gäste. Beschimpfungen und Uneinsichtigkeiten durch geplante Fremdparker. Verärgerung, persönliche, verbale Attacken bis hin zu Drohungen, die Waldesruh nie wieder zu betreten. Frust und die Frage, ob man sich das auf eigenem Gelände bieten lassen muß. Nur, weil eine Stadt nicht aus dem Quark kommt. Seit dem späten 18. Jahrhundert gehört die Zufahrtstraße der Familie Borgböhmer. Da ändert auch eine Gurkentruppe in Filzpantoffeln nichts dran. Ganz groß in Sachen Auflagen und Restriktionen, ganz klein in Sachen Mittelstandsunterstützung. Der geneigte Steuerzahler als Milchkuh leidet zusehends unter Laktose-Intolleranz. Er will sein gutes deutsches Recht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  • Eine coole Location ist die eine Seite. Die Qualität von Essen und Service eine andere. BORGBÖHMERs WALDESRUH damit alles stimmt.
  • Der Weg zum guten Geschmack
achat viagra paris viagra avis consommateur meilleur site pour acheter viagra viagra générique au quebec commander du viagra par telephone